Community und Virtual Airline für PC - Flugsimulationen
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin

Teilen
 

 FREEWARE: GLACIER BAY

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1021
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 55
Ort : NRW

FREEWARE: GLACIER BAY Empty
BeitragThema: FREEWARE: GLACIER BAY   FREEWARE: GLACIER BAY Icon_minitimeMo 23 Dez 2013 - 5:17

FREEWARE: GLACIER BAY Gblogo
Kategorie: FS9 FREEWARE
Designer / Creator:Holger Sandmann & Team
Erscheinungsjahr: 2007

Downloadlinks:
Part 1 ca.55 MB: http://www.fs9retro.de/fs9/downloads/GlBayV2a.exe
Part 2 ca.90 MB : http://www.fs9retro.de/fs9/downloads/GlBayV2b.exe

Nach 14 Monaten Entwickklungszeit und für viele wie aus dem Nichts legte Holger Sandmann nach so erfolgreichen Payware-Szenerien wie Tongass Fjord und Misty Fjords mit der Glacier Bay einen Freeware-Hammer nach. Das Team besteht (wie immer) aus namenhaften Designern und so ist das Resultat ihres Schaffens ein wahrer Meilenstein in der Geschichte der umfangreichen Freeware-Szenerien. Die Qualität der Arbeit steht den kommerziellen Werken in nichts nach - und so ist dieses Werk als Geschenk für die SImmergemeinde zu sehen - ein wahrlich netter Zug, denn so manche Verkaufsszenerie kann der Glacier Bay nicht das Wasser reichen.

FREEWARE: GLACIER BAY Gb02
Während der Nationalpark eigentlich "nur" ca. 15.000 km2 umfasst, so haben Holger & Friends weitere ca. 75.000 km2 Umgebung gleich mitgestaltet. Natürlich sind alle Sandmann-Werke miteinander kompatibel, was auch für Ultimate Tarrain gilt. Für uns Buschpiloten erschliesst sich unser "ausgebautes" Alaska damit hoch bis nach Yakutat.

FREEWARE: GLACIER BAY Gb03
Standard in Holger Szenerien sind die liebevoll gestalteten kleinen Airports - wie hier in Wood Lake das Rusty Field

FREEWARE: GLACIER BAY Gb04
Ein Blick vom Tower in Haines - die Designer verstehen es Landschaft, Weltmeere, Flüsse und Seen, Gletscher und Ortschaften miteinander verschmelzen zu lassen.

FREEWARE: GLACIER BAY Gb05
Skagway, eine alte Goldgräberstadt hat heute 850 Einwohner und lebt von Geschichten und Legenden der frühen Vergangenheit. Der Tourismus ist heute (wie so oft in Alaska) die Einnahmequelle schlechthin

FREEWARE: GLACIER BAY Gb06
Auch in der Glacier Bay fehlt der eindrucksvolle AI-Traffic der grossen Kreuzfahrtschiffe nicht.

FREEWARE: GLACIER BAY Gb07
Eindrucksvolle Situationen entstehen und sorgen für immer neue Escheinungsbilder

FREEWARE: GLACIER BAY Gb08
Skagway samt Umgebung hat einiges zu bieten - fliegen macht hier Spass

FREEWARE: GLACIER BAY Gb09
Die Schönheit Alaskas von oben zu sehen ist immer wieder beeindruckend-vor allem wenn die Höhenzüge stimmig umgesetzt wurden. Sichtflug kann kaum schöner sein.

FREEWARE: GLACIER BAY Gb10
Gustavus ist Touristikziel Nummer Eins in der Gletscher-Bay - hier vereinen sich alle Sehenswürdigkeiten Alaskas. Fischen, Jagen, Sightseeing, Wale-watching, Kajaktouren, Wandern - hier geht einfach alles.

FREEWARE: GLACIER BAY Gb11
Einige Plätze liegen im angrenzenden kanadischen British Columbia (Mule, Atlin und Carcross)

FREEWARE: GLACIER BAY Gb12
über 20 weitere Wasserplätze und kleinere Airports zeugen von Größe. Die Glacier Bay ist beeindruckend in ihrer Größe und noch beeindruckender wenn man sich diese Umsetzung im Fs2004 genauer anschaut. Viele Details sorgen für unzählige, unvergessene Flugstunden.

FREEWARE: GLACIER BAY Gb13
Zusammen mit realen Wetterbedingungen entstehen immer neue Eindrücke

FREEWARE: GLACIER BAY Gb14
Gustavus ist wunderschön gestaltet - nach der Landung wartet hier ein zarter Hauch von Zivilisation.

FREEWARE: GLACIER BAY Gb15

FREEWARE: GLACIER BAY Gb16
Elfin Cove - ein Fischerdorf mit 32 Einwohnern liegt an der Nordküste von Chichagof Island in Alaska, 100 km westlich von Juneau und 50 km westlich von Hoonah. 30 Einwohner haben kommerzielle Fischfanglizenzen. Das Dorf hat einen sicheren, geschützten Hafen. Seit 1920 gibt es hier einen Laden, ein Restaurant und ein Dock und seit 1935 auch ein Postamt.

FREEWARE: GLACIER BAY Gb17
Snettisham / Alaska - einer von zahlreichen Airstrips

FREEWARE: GLACIER BAY Gb18
Natürlich hat der Nationalpark seinen Namen den zahlreichen Gletschern zu verdanken - und diese sind wie immer mehr als sehenswert.
Die Glacier Bay benötigte mehr als 1000 Arbeitsstunden und egal wo man als Pilot hinkommt - man spürt die Liebe zum Detail. Mal ein Wort zum Sandmann-Team. Manfred Herz (Gründer der BUSHPILOTS), Rainer Duda (Germany Ostwestfalen-Experte) sind nur einige von vielen bekannten Größen der Flusi-Szene denen wir dieses Werk zu verdanken haben. Vielen Dank für eure Arbeit!!

FREEWARE: GLACIER BAY Gb19

FREEWARE: GLACIER BAY Gb22
Yakutat - im Golf von Alaska - eine isolierte Ortschaft

FREEWARE: GLACIER BAY Gb23
Glacier Bay ist eine echte Freeware-Perle - unser Dank sollte all jenen gelten die ihre wertvolle Freizeit in dieses Projekt gesteckt haben. Das Ergebnis ist unglaublich und besteht jeden Vergleich mit kommerzieller Software. Uns Buschpiloten bereichert es die Welt in Alaska. Dieses Werk sollte in keinem Flusi fehlen!
Nach oben Nach unten
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1021
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 55
Ort : NRW

FREEWARE: GLACIER BAY Empty
BeitragThema: Re: FREEWARE: GLACIER BAY   FREEWARE: GLACIER BAY Icon_minitimeMo 23 Dez 2013 - 5:19

FREEWARE: GLACIER BAY Gb_logo

Ich habe noch ein kleines Video zur Glacier Bay - 2007 gefertigt mit einem Rechner der mit dieser Szenerie etwas zu kämpfen hatte.
Heutige Rechner haben keine Probleme mit der Szenerie - auch nicht mit der höchsten Auflösung und alle Regler Rechts-Einstellung

http://www.fs9retro.de/fs9/alaska/gb/GlacierBay.wmv
Nach oben Nach unten
 
FREEWARE: GLACIER BAY
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bush-Pilots :: busch-pilots.de :: Microsoft Flightsimulator 9.x :: FS9.1 - Szenerien Freeware-
Gehe zu: