Virtual Airline für den Microsoft Flugsimulator mit Hauptschwerpunkt in ALASKA / CANADA
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Blackbox im FSAirline Client

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Blackbox im FSAirline Client   Do 12 Mai 2016 - 22:39

Ich hatte ja schon mal hier

darüber berichtet.

Ist aber anscheinend etwas untergegangen, da es keine Reaktionen darauf gab.

Deswegen jetzt noch einmal in einem neuen Beitrag.

Wer also immer mit Strafpunkten wegen vergessenen Landelichtern oder zu hoher Speed unter 10.000ft zu kämpfen hat,
für denjenigen könnte es hier (http://wiki.fsairlines.net/index.php/Blackbox)
Abhilfe geben.

Auf diese Seite gibt es eine "Blackbox by Erwin Polreich" zum Download.
Darin sind zusätzlicher Sound und eine neue blackbox.xml für den FSA-Client.
Installation ist in der Readme beschrieben.

Fortan wird man gewarnt bei vergessenen Landelichtern oder zu hoher Speed.
Vorausgesetzt, man hat im FSA-Client den Sound nicht deaktiviert.

Man kann sich die blackbox.xml auch nach seinen persönlichen Bedürfnissen anpassen.

Wäre dies etwas für Euch?

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JörgB
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 557
Anmeldedatum : 09.04.14

BeitragThema: Re: Blackbox im FSAirline Client   Sa 14 Mai 2016 - 12:37

Also ich bin froh, dass mein Client im Moment rund läuft. Very Happy

Diese 10 000-Fuß-Regel für Lichter und Geschwindigkeit ist in unserem Fluggebiet Nordamerika eh nutzlos, da FSA auf europäische Lufträme geeicht ist.
Hier ist man bei 10 000 Fuß bis auf ein paar Ausnahmen schon im Standardluftdruck (Alt 2992, HP1013) unterwegs.
In Nordamerika gilt unterhalb von 18 000 Fuß der lokale Luftdruck. Je nach Wetterlage (Hochdruck, Tiefdruck) kommt es zu Abweichungen von locker 500 Fuß.
Da es laut FSA-Wiki bei den Lichtern und Speed aber nur eine Toleranz von 100 ft gibt, fängt man sich dann doch ein Penalty.
Ist mir im Anflug auf Fairbanks schon passiert: Auf 10 000 Fuß und ALT2956 an den Lichtschalter gefasst und *Pling*.

In der Realität bekommt man je nach Verkehrslage auch schon mal eine Highspeed-Freigabe, d. h. man darf nach dem Takeoff schneller als 250 KIAS unterhalb 10 000 Fuß fliegen.
Das schmerzt dann wieder alljene, die auch auf den Online-Netzwerken fliegen.

Dieser Quatsch gehört eigentlich abgeschaltet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Blackbox im FSAirline Client   So 15 Mai 2016 - 8:52

Jörg, die 10 000-Fuß-Regel bei den Landelichtern hast du falsch Interpretiert, würde ich sagen.

Für die Landelichter gibt es zwei Regeln!
Hier der Link zum Nachlesen: http://wiki.fsairlines.net/index.php/Flight_Rating

Eine Regel besagt, über FL 100 oder 3000 ft (AGL) müssen die Landelichter aus sein, sonst gibt es Strafpunkte.
Der höhere Wert zählt.
Die 3000 ft (AGL) werden also nur angewandt, wenn man sich über FL 100 befindet.

Und die zweite Regel besagt, unter 1000 ft (AGL) müssen die Landelichter an sein, sonst gibt es Strafpunkte.
Das Bedeutet, auch wenn man einen Abstand von weniger als 1000 ft zur Erdoberfläche beim überfliegen von Bergen hat (auch wenn man sich über FL 100 befindet), gibt es dann Strafpunkte.

Zur besseren Übersicht mal eine von mir erstellte Graphik.




Da sich PAFA (lt. SkyVector) bei einer Höhe von 439 ft (MSL) befindet, hättest du dir mit den Landelichtern ruhig noch etwas Zeit lassen können, um sie anzuschalten.

Schwieriger wird es da schon bei den SIRP-Camps, da sie ja bekanntlich auf den Gletschern liegen.

Bei dem von mir vorgestellten Blackbox Eintrag, sagt dir ein Copilot bei 2000ft (AGL) und positiver Steigrate, Landelichter ausschalten.
Sowie bei 3000ft (AGL) und einer negativen Sinkrate, Landelichter anschalten.
Somit sollte es eben in Zusammenhang mit den Landelichtern keine Strafpunkte mehr geben.

Doch Vorsicht bei Realem Wetter durch die veränderten Luftdrücke! Exclamation
Da schafft nur ein Radarhöhenmesser Abhilfe. Idea

Aber ich will es hier keinem Aufschwatzen, den Blackbox Eintrag muss keiner verwenden.

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Blackbox im FSAirline Client   

Nach oben Nach unten
 
Blackbox im FSAirline Client
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Black Desert Online

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alaska Sky Service :: Pilots Pub :: "Pilots Cove"-
Gehe zu: