Virtual Airline für den Microsoft Flugsimulator mit Hauptschwerpunkt in ALASKA / CANADA
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Frage zu unserem Dickblech

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 921
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Frage zu unserem Dickblech   Sa 7 Jan 2017 - 9:52

Moin ihr Dickblech-Fans
Wie schon einige Male erwähnt bastel ich grade an unserem "ASS-Langstreckennetz", bzw modifiziere ich das bereits vorhandene.
Natürlich ist der Bereich Alaska, Washington, Oregon und Kanada schon sehr weitreichend, was der Grund ist weshalb ich Locations in diesen Bereichen bevorzugen möchte.
Routen über 3000 nM wird es dabei nicht geben.
Und das Streckennetz - es wächst auf meinem Rechner. Aber - es gibt da auch ein paar Unklarheiten.

Nehmen wir unsere 737-700 und 737-800.
Im Netz erfahren wir folgendes über die Reichweiten und über die benötigte Start bzw Landebahn.

737-400
Reichweite: 2700 nM   Startbahn: 9550 ft. (2500 mtr.) / Landebahn 6589 ft. (1725 mtr.)

737-700
Reichweite: 4050 nM   Startbahn: 6662,08 ft. (1744 mtr.) / Landebahn 5416 ft. (1418 mtr.)

737-800
Reichweite: 3591 nM   Startbahn: 8022 ft. (2100 mtr.) / Landebahn 6241 ft. (1634 mtr.)

Natürlich hat die benötigte Länge etwas mit den Nutzlasten und der Beladung zu tun....aber....sind da einige unserer Routen von der Runway her nicht ein wenig zu kurz?
Und so schön ich mir die 737-400 als Nostalgie-Fan zurechtgeträumt habe...mit diesen Parametern ist sie für unsere Airline ungeeignet, oder was denkt ihr?

Und die viel wichtigeren Fragen wären:
Welche Flugzeugtypen (Dickblech) wären für unsere Airports geeigneter?
Und was noch merkwürdiger ist.......wenn ich mir die Szenerie KJAC (Jackson Hole) ansehe......
6300 ft. Länge.......und da stehen 737 und sogar 757 an der Rampe. Wie kann das sein?


Wo ist mein Denkfehler?

Was wäre für unsere Flotte die Mindestlänge (Runway)??

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 921
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 7 Jan 2017 - 10:07

Zu den neu entstehenden Routen
Sie haben im Schwerpunkt ausgehende Airports in unseren Regionen, und natürlich fliegen wir von hier Ziele an deren Entfernung allerdings 3000 nm nicht überschreitet.

Wie immer in meinen Streckenplangen haben wir sogenannte Stüzpunkte - Hubs - von denen wir aus operieren. es sind also Knotenpunkte die immer wieder angeflogen werden.

Im Moment stehen folgende Hubs in meinen Excel-Sheets

KSEA Seattle
KPDX Portland
KJAC Jackson Hole (mit ?? - siehe Eingangspost zum Thema Runwaylänge)
PANC Anchorage
PAPG Petersburg (mit ?? - siehe Eingangspost zum Thema Runwaylänge)
CYVR Vancouver
PAEN Kenai
PAVD Valdez (mit ?? - siehe Eingangspost zum Thema Runwaylänge)

Diese habe ich bereits fertig....jedoch kamen dann die oben gezeigten Zweifel.

Übrigens. Jede neue Route wird die Waypoints im FSA zeigen. einige Flüge habend ies schon...hier werde ich ergänzen.
Beispiel (PAPG SID ZARUT V317 HOODS J502 YZT J590 YVR J52 GEG J136 HLN J34 BIL J151 IRK STAR KSTL).
Diese lassen sich problemlos in verschiedenste Systeme kopieren was die Flugplanung schnell und effizient gestaltet.

_________________


Zuletzt von Admin am Sa 7 Jan 2017 - 10:11 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 921
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 7 Jan 2017 - 10:09

Und hier unsere Ziele - hinter dem Airport findet ihr die Angabe zur RWY-Länge in ft

CYAM Sault Ste Marie 6000
CYDF Deer Lake 8005
CYEG Edmonton Intl 11000
CYFB Iqaluit 8605
CYHM Hamilton
CYQR Regina 7900 (13/31)
CYQT Thunder Bay 7318 (07/25)
CYSJ Saint John 7000 (05/23)
CYUL Montreal Intl (Dorval) 11000
CYVR Vancouver Intl 11500
CYWG Winnipeg Intl 11000
CYXE Saskatoon/Diefenbaker Intl
CYYC Calgary Intl 14000
CYYG Charlottetown 7000 (03/21)
CYYJ Victoria Intl 7000 (09/27)
CYYQ Churchill 9200 (15/33)
CYYR Goose Bay 11046
CYZF Yellowknife 7500 (16/34)
KABQ Albuquerque Intl Sunport 13793
KAUS Austin Bergstrom Intl 12448
KBOS General Edward Lawrence Logan International Airport 10083
KBUF Buffalo Niagara Intl 8102 (05/23)
KCLT Charlotte/Douglas Intl 10000
KDEN Denver Intl 16000
KDFW Dallas-Ft Worth Intl 13400
KLAS McCarran Intl 14510
KLAX Los Angeles Intl 12091
KMCI Kansas City Intl 10801
KMCO Orlando Intl 12005
KMDW Chicago-Midway 6522
KMIA Miami Intl 13000
KMSP Minneapolis-St Paul Intl 11006
KMSY Armstrong New Orleans Intl 10104
KONT Ontario Intl 12198
KPDX Portland Intl 11000
KPHL Philadelphia Intl 10506
KPHX Phoenix Sky Harbor Intl 11489
KPLN Pellston Regl Apt Of Emmet Co 6512
KSAN San Diego Intl-Lindbergh 9401
KSFO San Francisco Intl 11870
KSLC Salt Lake City Intl 12004
KSMF Sacramento Intl 8601
KSNA John Wayne-Orange Co 5708 (01/19)
KSTL Lambert-St Louis Intl 11019
KTPA Tampa Intl 11032
MBPV Providenciales Intl
MKJP Norman Manley Intl
MKJS Sangster Intl
MTPP Port-Au-Prince Intl
MUHA Jose Marti Intl
MWCR Roberts Intl
PABR Wiley Post-Will Rogers Meml 6500
PACD Cold Bay 10415 (14/32)
PACV Cordova-Smith 7500 (09/27)
PADK Adak 7790 (05/23)
PADQ Kodiak 7542 (07/25)
PAEN Kenai Mun 7576 (01/19)
PAFA Fairbanks Intl 11800
PAFE Kake 4000
PAGS Gustavus 6720 (11/29)
PAHO Homer 6701
PAJN Juneau Intl 8457 (08/26)
PAKT Ketchikan Intl 7500 (11/29)
PANC Stevens Anchorage Intl 10900
PANT Annette Island 7493 (12/30)
PAOM Nome 6175 (03/21)
PAOR Northway 5100
PAOT Wien Meml 6300
PAPG Johnson Petersburg 6400
PASC Deadhorse 6500
PASI Sitka Rocky Gutierrez 7200
PASX Soldotna 5001
PAUN Unalakleet 5900
PAVD Valdez Pioneer 6500
PAWD Seward 4553
PAWG Wrangell 6000
PAYA Yakutat 7732 (11/29)
PFYU Ft Yukon 5000
KJAC Jackson Hole Airport 6300
KBZN Bozeman Yellowstone International Airport 8994

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 7 Jan 2017 - 13:45

Jürgen schrieb:
Und was noch merkwürdiger ist.......wenn ich mir die Szenerie KJAC (Jackson Hole) ansehe......
6300 ft. Länge.......und da stehen 737 und sogar 757 an der Rampe. Wie kann das sein?

Na ja, es sind halt statische Flieger, die die Australier guten Glaubens da gesetzt haben.
Hat eben mit der Realität wenig zu tun, sieht aber auf Bildern toll aus.


Jürgen schrieb:
Nehmen wir unsere 737-700 und 737-800.
Im Netz erfahren wir folgendes über die Reichweiten und über die benötigte Start bzw Landebahn.

737-400
Reichweite: 2700 nM   Startbahn: 9550 ft. (2500 mtr.) / Landebahn 6589 ft. (1725 mtr.)

737-700
Reichweite: 4050 nM   Startbahn: 6662,08 ft. (1744 mtr.) / Landebahn 5416 ft. (1418 mtr.)

737-800
Reichweite: 3591 nM   Startbahn: 8022 ft. (2100 mtr.) / Landebahn 6241 ft. (1634 mtr.)

Natürlich hat die benötigte Länge etwas mit den Nutzlasten und der Beladung zu tun....aber....sind da einige unserer Routen von der Runway her nicht ein wenig zu kurz?
Und so schön ich mir die 737-400 als Nostalgie-Fan zurechtgeträumt habe...mit diesen Parametern ist sie für unsere Airline ungeeignet, oder was denkt ihr?

Und die viel wichtigeren Fragen wären:
Welche Flugzeugtypen (Dickblech) wären für unsere Airports geeigneter?

Wer sich damit sehr gut auskennt (Jörg) ist leider nicht mehr mit an Bord.
Ich habe davon leider nicht so die Ahnung. scratch

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RIO
Alaska-Profi
Alaska-Profi


Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 73
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 7 Jan 2017 - 14:11

Die angegebenen Ziele sind ok,
und die B737-800 und den Airbus A321 sollten wir behalten die finden auf diesen Pisten
immer halt und grip zum Landen und Starten.
Bisher hatte ich keine Probleme die Längen haben immer genug gereicht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 921
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 7 Jan 2017 - 15:33

RIO schrieb:
Die angegebenen Ziele sind ok,
und die B737-800 und den Airbus A321 sollten wir behalten die finden auf diesen Pisten
immer halt und grip zum Landen und Starten.
Bisher hatte ich keine Probleme die Längen haben immer genug gereicht.

Danke für das Feedback:
Können wir uns auf die kleineren Airbus-Varianten einigen? A318 , A319 und A320?
Der A321 hatte schön Auflösungserscheinungen (habe ich verkauft)
Gerne rüsten wir unsere Flotte auf. Habt ihr Parameter für die Airbusse?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 921
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 7 Jan 2017 - 15:58

@Rio - die kürzeste Bahn ist grad mal 4000 ft......entnehme ich deinen Worten dass wir mit einer 6500 ft langen Bahn kein Risiko eingehen?
Alles unter 6000 würde ich dann streichen (nur für Dickblech streichen)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
RIO
Alaska-Profi
Alaska-Profi


Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 73
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 7 Jan 2017 - 20:10

Admin schrieb:
@Rio - die kürzeste Bahn ist grad mal 4000 ft......entnehme ich deinen Worten dass wir mit einer 6500 ft langen Bahn kein Risiko eingehen?
Alles unter 6000 würde ich dann streichen (nur für Dickblech streichen)

Ja so geht es aber weil der A321 bei Dir nicht läuft muß man den nicht rausnehmen,
bei mir läuft er ohne Probleme.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 921
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   So 8 Jan 2017 - 6:11

RIO schrieb:
Admin schrieb:
@Rio - die kürzeste Bahn ist grad mal 4000 ft......entnehme ich deinen Worten dass wir mit einer 6500 ft langen Bahn kein Risiko eingehen?
Alles unter 6000 würde ich dann streichen (nur für Dickblech streichen)

Ja so geht es aber weil der A321 bei Dir nicht läuft muß man den nicht rausnehmen,
bei mir läuft er ohne Probleme.

Der ist rausgeflogen - nicht weil ich den nicht habe - sondern weil ich ihn unpassend fand für unsere Airline. Ist aber kein Dingen den wieder reinzunehmen.
Ebenso würde ich gerne einen A310 kaufen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
RIO
Alaska-Profi
Alaska-Profi


Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 73
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   So 8 Jan 2017 - 10:26

Admin schrieb:
Ist aber kein Dingen den wieder reinzunehmen

Das wäre sehr nett von Dir. Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RIO
Alaska-Profi
Alaska-Profi


Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 73
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   So 8 Jan 2017 - 10:28

Admin schrieb:

Ebenso würde ich gerne einen A310 kaufen.

Da frag doch erstmal wer den hat.............und wer den fliegt???

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udo EDBM
Bush-King
Bush-King
avatar

Anzahl der Beiträge : 543
Anmeldedatum : 23.12.13
Alter : 56
Ort : EDBM

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Fr 13 Jan 2017 - 7:21

Ich fliege zwar keine Airliner, aber so weit ich weis hatte Jörg  nur Airports für die Maschinen zugelassen,
wenn sie auch in der Realität dort landen könnten.
(Gewichtsbegrenzung  u. Länge Landebahn z.B.)

- oder hab ich jetzt was falsch verstanden?  Embarassed


In dem Fall KJAC (Jackson Hole) kann man auf der Airport Seite, bei Ankunft und Abflug sehen,
das dort  auch A319 und A320 fliegen aber auch viele kleinere Bombardier und Embraer Typen

_________________
Grüße aus EDBM von Udo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RIO
Alaska-Profi
Alaska-Profi


Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 73
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 28 Jan 2017 - 11:24

Admin schrieb:
Ist aber kein Dingen den wieder reinzunehmen.

Wann???

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 28 Jan 2017 - 18:46

Hab gerade mal bei FSA geschaut, zur Zeit gibt es einen A321-200 (wie wir hatten) für 69.000.000v$ von einer anderen Airline zu kaufen. study
Unser Airbus ist für 60.000.000v$ weggegangen. scratch
Die Flieger kaufen und verkaufen, das möchte unser Chef sich selbst vorbehalten, was ich gut verstehen kann.
Musst dich also noch ein bisschen gedulden, Rainer.

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Mo 27 Feb 2017 - 6:25

Der Airbus steht wieder zur Verfügung, Rainer.
Vielen Dank, Jürgen.

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RIO
Alaska-Profi
Alaska-Profi


Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 73
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Di 28 Feb 2017 - 10:50

Danke,Very Happy
sehr nett da freue ich schon drauf.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 921
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Fr 3 März 2017 - 19:10

Bitte.....ich frage mich grade ob ich den dann nicht auch wieder für unsere Routen einteilen muss. Schaue ich gleich mal nach

Cut:
Routen sind vorhanden - hat Mike da schon fleissig eingerichtet?


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Fr 3 März 2017 - 19:29

Die Routen sind noch vom vorhergehenden Airbus vorhanden.
Die Routen werden bei Verkauf nicht gelöscht.

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RIO
Alaska-Profi
Alaska-Profi


Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 73
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 11 März 2017 - 13:27

War das nur ein Scherz?
Ich finde keinen A321 in KSEA.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 11 März 2017 - 16:01

Rainer kein Scherz...
Der A321 steht in KSEA, doch leider sind alle Flüge für den A321 von KSEA aus verschwunden. scratch
Die Flüge nach KSEA sind noch vorhanden, ca. 31 an der Zahl.
Ich muss dann erst mal die Flüge von KSEA aus erst mal wieder anlegen. study

Sorry, es entzieht sich meiner Kenntnis, wie es dazu gekommen ist.
Ich mach mich heute Abend gleich ans Werk.

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 11 März 2017 - 21:29

So...
Hab soweit alles gerichtet.
Wenn Euch noch etwas auffällt, das Strecken oder Flugzeuge in den Flugplänen fehlen, dann sagt mir bitte bescheid.

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RIO
Alaska-Profi
Alaska-Profi


Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 73
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   Sa 11 März 2017 - 23:12

Danke Mike,
sieht gut aus da werde ich mal den Airbus starten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frage zu unserem Dickblech   

Nach oben Nach unten
 
Frage zu unserem Dickblech
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Frage zum K.K.-Abzeichen
» Auf unseren Stammtisch und seine Mitglieder! ^^
» Frage zur Perfekten Stadt
» [ETS2] Frage bezüglich Garagenmanagement
» [ETS2]Frage an euch!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alaska Sky Service :: Pilots Pub :: "Pilots Cove"-
Gehe zu: