Virtual Airline für den Microsoft Flugsimulator mit Hauptschwerpunkt in ALASKA / CANADA
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Hope ==> Point Roberts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Hope ==> Point Roberts   So 18 Dez 2016 - 19:04

Heute ging es von Hope aus nach Point Roberts.

Hope hat übrigens die längste Grassrunway von Canada 3960 x 250 ft.
Für Segelflieger herrschen dort ideale Bedingungen durch die günstigen Winde, so das man ohne weiteres 6-7 std mit dem Segelflieger in der Luft sein kann.
Aus diesem Grund nennen auch über 85 Glieder-Piloten Hope als ihre Airbase.
Der Segelfliegerclub "Vancouver Soaring Association" hat am Hope-Airfield auch seine Heimat.

Vom Klima her ist Hope sehr verträglich.
Mit durchschnittlich 1635 Sonnenstunden im Jahr und Temperaturen im Sommer von 22°C und im Winter von -2°C kann man es dort gut aushalten.


Mein Ziel (Point Roberts) ist eine Halbinsel, welche zu den USA gehört und an Canada grenzt.
Man erreicht Ponit Roberts zu Wasser und zu Luft von den USA aus, wenn man nicht Canada durchqueren möchte.
Über den Landweg erreicht man Point Roberts nur über den Grenzübergang "Boundary Bay".
Das Airfield ist eine Grasspiste von 2265 x 125 ft.


Allerdings gibt es heute nur ein Bild.



Wie ihr seht herrscht Schneetreiben bei -4°C, einer Sicht von 9km und eine geschlossene Wolkendecke bei 5000ft.
Durch die feuchte Luft bei Minusgraden begann der Flieger zu vereisen.
Damit ich es bis zum Ziel schaffte, ging das nur mit voller Leistung.
Und trotzdem hatte man zu tun, den Flieger in der Luft zu behalten.
Die Vereisung ist im FSX recht gut umgesetzt.

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 921
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Hope ==> Point Roberts   So 18 Dez 2016 - 21:39

Woran machst du das Eis aus und was tust du dagegen? Anti Icing in ner Cessna?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Hope ==> Point Roberts   Mo 19 Dez 2016 - 19:18

Wenn der Flieger Vereist, dann fällt zuerst der Geschwindigkeitsmesser auf Null (Pitot-Rohr Vereist).
Hier hilft die Heizung des Pitot-Rohres und dann lässt langsam die Leistung nach.
Dies kann man mit der Taste "H" (Vergaserheizung) etwas ausbügeln.
Auch wenn die C-185 keinen Vergaser sondern Einspritzdüsen hat, hilft es etwas.

Wenn man dann in vereisenden Bedingungen weiterfliegt, wird der Flieger immer langsamer, das Gewicht erhöht sich und die Maschine beginnt zu sinken.

Das abnehmen der Geschwindigkeit kann man noch bis zu einem gewissen Punkt kompensieren, doch dann benötigt man einen Landeplatz oder Luftschichten mit Plusgraden.

Die Gewichtszunahme kann man sehr schön bei der C-47 beobachten, wenn man im Flug das Beladungs-Tool aufruft.
Bei diesem Flieger ist es mir zum Ersten Mal richtig bewusst aufgefallen.

Und mit der Commander musste ich schon wegen Vereisung einen Zwischenstopp (Divert-Button) einlegen.

Nicht für umsonst seht ja auch im Flughandbuch der C-185, bei Vereiungsbedingungen sofort landen, Notfalls auch außerhalb eines Flugplatzes.

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 921
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Hope ==> Point Roberts   Mo 19 Dez 2016 - 19:20

Wenn du so weiter machst bleib ich lieber auf dem Boden lol!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Hope ==> Point Roberts   Mo 19 Dez 2016 - 19:26

Wieso?

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 921
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Hope ==> Point Roberts   Mo 19 Dez 2016 - 20:28

Buschpilot schrieb:
Wieso?

Da is wärmer - und das Pitot liegt brav vor dem Kamin :-)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Udo EDBM
Bush-King
Bush-King
avatar

Anzahl der Beiträge : 543
Anmeldedatum : 23.12.13
Alter : 56
Ort : EDBM

BeitragThema: Re: Hope ==> Point Roberts   Mo 19 Dez 2016 - 22:15

Ja- bei dieser Jahreszeit muss man wirklich ein wenig darauf achten.
Auch die FS9 - DC-3 von MAAM zeigt deutliche Vereisungserscheinungen.
Die fällt dir glatt vom Himmel wenn man die Vergaserheizung nicht dazuschaltet.

Ist mir einmal fast passiert - aber nun nicht mehr.
Immer ein Auge auf der Vergasertemperatur und wenn die unter 0°C und beim geringsten Leistungsverlust - einschalten

_________________
Grüße aus EDBM von Udo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hope ==> Point Roberts   

Nach oben Nach unten
 
Hope ==> Point Roberts
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Willkommen in Hope^^
» SV Event - The Sword of Tears - Vanishing Point
» Bewerbung an die gilde Dark-Hope [ABGELEHNT]
» Update vom 25.06.2015 - 2 neue Locations Arnika und Nord Pas
» AcressPoint

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alaska Sky Service :: Pilots Pub :: Flugberichte FSX und Andere-
Gehe zu: