Community und Virtual Airline für PC - Flugsimulationen
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 FSX - erste Eindrücke

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 54
Ort : NRW

BeitragThema: FSX - erste Eindrücke   So 17 Jul 2016 - 11:51

Nachdem ich nun den Schritt gewagt habe, somit der Verlockung erlegen bin einen FS NEU aufzuziehen, kommen hier meine ersten Stunden mit dem FSX als kleiner Bericht.
Ich habe keine Ahnung ob ihr ähnliche Erfahrungen, oder ähnliche Probleme zu lösen hattet - ich bin auf euer Feedback gespannt. study

Am Anfang der Standard
Ja da ist er endlich auf Platte - einen ersten Ansatz hatte ich bereit vor Jahren, allerdings versemmelte es mir damals regelmässig meinen Rechner was mich zu einer grossen Auszeit zwang. Immer wieder alles neu zu installieren ist mitunter eine nervige Sache. Bis vor kurzem (und auch jetzt noch) liebe ich den FS9.1 - nur wenn man diesen von Anfang an wieder aufbauen muss, musst du entweder Rentner, Jobsuchend, oder mit viel Sonderurlaub ausgestattet sein, oder halt eben viel Zeit investieren. Anders sind die Berge an Installationen und Modifikationen kaum zu bewältigen.
Nun war es endlich wieder soweit - der Wunsch wieder zu fliegen - und damit verbunden mal den Ausblick in den letzten MS-Flightsimulator zu wagen. Jörg war so nett und hatte mir vor Monaten das im Handel kaum noch zu erhaltene Acc-Pak vermacht, so dass eine erste Installation schnell auch mit allen notwendigen Service-Packs versorgt umgesetzt werden konnte. Dann der erste Start und LOS GEHTS!!


Die Maule im Standard weiss mich zu begeistern - auch die FPS beim ersten Start - der neue I7 Rechner macht alle damaligen Zweifel an zu wenig Hardware schnell vergessen.

Hammer - vergleiche ich den Standard vom FS9 mit dem hier gezeigten Standard vom FSX.......da liegen Welten zwischen. Das gefällt mir gut

Mal ehrlich...mein FS9 sah so aus wenn ich unzählige Addons installiert hatte - diese hatten dann den Nachteil dass man diese aufeinander anpassen musste. Der FSX gibt all das vor was ich im FS9 gewohnt war - ausser dass man dafür eben viele Euros gespart hat.

Ich bin begeistert - der FSX zeigt meine geliebte Gegend schon im Standard ganz ordentlich - ich bin gespannt wie das erst mit Addons ausfällt.
Warum der Standard im FSX besser ist als alles was ich vorher sah?
Darum:

Allein die Wassereinstellungen könnten schon dafür sorgen dass ich den FS9 einmotte......zumindest bekomme ich dieses Gefühl als ich die Reflektionen im Wasser sehe und auch von oben......Mensch das sieht klasse aus!!!cheers  

Die ersten "Probs" - nennen wir sie Luxusprobleme, da sie nicht wirklich kriegsentscheidend sind.
So schön einige viele Ecken im FSX Standard auch sind - es gibt auch solche Felsen, Klippen (Abbrüche) scratch die den Wunsch nach noch mehr Realität grösser werden lassen

Auch hier.....ähnliche Bereiche die ein wenig die Freude drücken.

Nur, wer will denn schon im Standard bleiben? Es geht besser - also muss da Abhilfe her. ORBX ist eine Ansammlung von Designern die ich noch aus der FS9 Welt kenne - als Team zusammen haben sie genau die Bereiche dieser Welt bearbeitet die ich so sehr mag. Also, KK raus und mal 2 Mammut-Monsterdownloads angestartet.
Weihnachten mitten im Sommer...... santa

Als erstes versuche ich die PACIFIC FJORDS - diese umfassen Ketchikan und auch Bella Coola, beides "kenne" ich aus der FS9 Vergangenheit und den damaligen Bush-Pilots.

Der erste Blick - in der Ferne erkenne ich bereits Airport-Gebäude die NICHT dem Standard entsprechen. Hier ist also nicht nur das Mesh und die Landclassen angepasst worden - auch die Details an den Airports sind sehr viel umfangreicher und sorgen für noch mehr Flair.


Bella Coola im Sommer - ein Traum wie das schon ausschaut cheers


Der gelobte Standard ist schnell vergessen - die Gegend wirkt viel stimmiger als zuvor und ich bereue den 2+2 Gbyte Download kein bisschen ( Wink )


Wunderbar - was mir auffällt ist die Standard-Bewölkung - hier brauchts noch sowas wie Active Sky - mache ich mir später Gedanken drüber. Bei allen Überlegungen muss man trotz aller Hardware immer auch die FPS im Fokus haben. Ich habe sie bei 29 FPS gelockt - in Bella-Coola spüre ich nach der ORBX Installation keinen Unterschied. Ruckelfreies Flugvergnügen!! cheers


Der ORBX-Ausblick für den Winter......so lieb ich das.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 54
Ort : NRW

BeitragThema: Re: FSX - erste Eindrücke   So 17 Jul 2016 - 12:03

Bella Coola weiss also mehr als zu überzeugen - schön zu sehen das man den Airport mit einer weiteren Investition nahezu realistisch installiert bekommen kann. Interessant - 3 Varianten, wobei die letzte Pay-Variante bei mir nicht lange auf sich warten lassen wird......den Unterschied will ich sehen!!


Gehen wir nach Ketchikan - auch hier kann mich der Standard schon abholen


Man erkennt an den Airport-Gebäuden dass hier noch keine Addons aktiv sind


Trotzdem schöööön...keine doppelten Küstenlinien, realistische Berge, Täler und Höhenzüge, Schattierungen im Wasser....das wirkt alles sehr stimmig realistisch.


Auch hier, wie in Bella Coola, die Abrisse in den Höhenzügen die etwas unschön aussehen


Sieht fast so aus wie mein gepimpter FS9 sunny


Der Airport, auch diesen gibt es als weiteres, zusätzliches Addon - mit der Pacific-Fjord Installation sind die Standard - Gebäude Geschichte, und zu meiner Freude erkenne ich das hier die MSTY FJORD Elemente der legendären Payware von Holger Sandmann integriert wurden.


Leicht zu erkennen an den beiden Cruise-Schiffen im Hafen  cheers

Auch hier alles im grünen Bereich. cheers cheers cheers

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 54
Ort : NRW

BeitragThema: Re: FSX - erste Eindrücke   So 17 Jul 2016 - 12:17

Kaum das eine ORBX Addon installiert musste heute früh FTX PNW Pacific Northwest folgen.
Hier trifft es Seattle, also dem Staat Washington und das kanadische British Columbia.

Mein erster Eindruck
So sieht es seit 20 Minuten aus - im Hintergrund erkennt man schon die Höhenzüge dieser wundervollen Gegend
In Kürze mehr dazu - hier werde ich einige Zeit verbringen - allerdings gibt es noch ein paar Dinge die noch ein wenig schmerzen.



1. Ich will mein FSNAvigator wieder haben!!!! Shocked Shocked - die Alternativen (GPlan oder VFRFlicht) sind ok - aber keine echte Verbesserung. Vielleicht liegt das an dem Fenster-Management - ein zusätzlicher Monitor könnte mir hier helfen - dieses Umschalten nervt mich einfach nur. Auch die Handhabung - ich gebe zu noch nicht sehr viel Zeit mit den beiden Tools verbracht zu haben.....wehmütig erwische ich mich dabei wie ich die F9 Taste drücke.......ich werd hier noch einiges probieren.

2. ABSTÜRZE des FSX
Habe ich heute zu oft....
meist wenn ich den Flieger wechsle, oder den Standort.....einige Minuten schepperts dann. Bisher ist ja noch nicht viel passiert - mal sehen wie stabil der Neue ist wenn ich meine erste Tour fliege.

Fazit.....ich bin bereit für den Neuen (alten) und auch bereit ein wenig neu zu investieren da das Ergebnis ein grosses Stück Realismus auf den Bildschirm zaubert. Ich mutiere zum ORBX - Fan denn dort werden genau die Dinge umgesetzt die im Simulator so gern habe........später wie gesagt mehr!!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
RIO
R I P
R I P


Anzahl der Beiträge : 401
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 74
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: Re: FSX - erste Eindrücke   So 17 Jul 2016 - 14:36

Na das sieht doch alles gut aus,
da gibt es sicher noch viel zu drehen aber das braucht Zeit. Very Happy
Nur nichts erzwingen,
immer mit der Ruhe und wieso Du Abstürze hast mit i7 verstehe ich nicht. Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 722
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: FSX - erste Eindrücke   So 17 Jul 2016 - 15:25

Schön das du den FSX für dich Entdeckt hast, Jürgen.
Und wunderschöne Bilder  cheers

Jürgen schrieb:
Ich will mein FSNAvigator wieder haben!!!! - die Alternativen (GPlan oder VFRFlicht) sind ok - aber keine echte Verbesserung. Vielleicht liegt das an dem Fenster-Management - ein zusätzlicher Monitor könnte mir hier helfen - dieses Umschalten nervt mich einfach nur.

Ich lasse Plan-G / VFRFlight auf einen zweiten Rchner laufen, das Ganze über SimmConect mit dem FSX verbunden, somit entfällt das Umschalten.
VFRFlight mit SkyVector-Map ist natürlich das Optimale für den VFR-Stubenpiloten.
Meist plane ich aber meine Route direkt im FSX und habe sie dann im GPS, das reicht mir fast immer.

Als Ersatz für den FSNAvigator soll es den FSTramp (klick) geben (benutze ich aber nicht).


Rainer schrieb:
...wieso Du Abstürze hast mit i7 verstehe ich nicht.

Das liegt nicht am Prozessor, sondern eher daran, das der FSX eine 32-bit Programmierung ist und somit nur 4 GB an Arbeitsspeicher vom FSX verarbeitet werden können.

Überschreitet man die Grenze, gibt es den Absturz.

Und um so mehr AddOn's, um so schneller wird diese Grenze erreicht.
Reduzieren kann man dies nur dadurch, nicht alle Regler im FSX ganz Rechts stehen zu haben.
Da muss man für sich die richtige Einstellung finden, denn jeder hat ja andere Vorlieben.

Zum Beispiel habe ich den AI-Verkehr auf ca. 15% beschränkt, die Wasserdarstellung auf Hoch 2x, die Wetterdarstellung auf 90 Meilen und die Wolkendarstellung auf Mittel stehen.

Als einzigen Tweaken kann ich in der fsx.cfg folgenden Eintrag empfehlen
unter [GRAPHICS]
den Eintrag
HIGHMEMFIX=1
hinzufügen. study

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 962
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 54
Ort : NRW

BeitragThema: Re: FSX - erste Eindrücke   So 17 Jul 2016 - 15:52

Danke Mike und Rio
FSTramp sieht gut aus - aber 30 Euro (pro Jahr??) - killt den guten Eindruck
Den Rest teste ich später mal.


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
 
FSX - erste Eindrücke
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bush-Pilots :: busch-pilots.de :: Pilots Pub :: "Pilots Cove"-
Gehe zu: