Virtual Airline für den Microsoft Flugsimulator mit Hauptschwerpunkt in ALASKA / CANADA
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Aero Commander fliegt wieder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Aero Commander fliegt wieder   Sa 10 Okt 2015 - 7:44

Der AC500 ist zwar schon mächtig in die Jahre gekommen, aber er hat was.

Ich habe ihn mal für den FSX flott gemacht.
Und gleich ein paar Flüge (mal wieder für den Boss vom "Red Beaver") erledigt.


Man sieht ihr die Jahre schon an




Auch am Panel blättert der Lack schon ab und es sind nicht mehr alle Instrumente vorhanden



Wir sollten unsere Flieger besser sichern, wenn sie so lange nicht geflogen werden.


Heiße Fracht in den Morgenstunden verladen




Noch mal die Ladung gecheckt



Und das Abenteuer kann beginnen.

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
RIO
Alaska-Profi
Alaska-Profi


Anzahl der Beiträge : 397
Anmeldedatum : 27.12.13
Alter : 73
Ort : Sachsen-Anhalt

BeitragThema: Re: Aero Commander fliegt wieder   Sa 10 Okt 2015 - 13:43

Was machst Du denn für Dunkle Geschäfte? Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Aero Commander fliegt wieder   Sa 10 Okt 2015 - 14:38

Rainer schrieb:
Was machst Du denn für Dunkle Geschäfte?

In den Weiten des Nordens fällt das nicht weiter ins Gewicht.
Die Kohle stimmt und alle sind glücklich!

Die Fracht wurde auch schon erwartet.
Lief alles reibungslos, also keine Panik.


_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JörgB
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 557
Anmeldedatum : 09.04.14

BeitragThema: Re: Aero Commander fliegt wieder   So 11 Okt 2015 - 2:02

Recht so, Mike.
Der frühe Vogel fängt den Wurm. Wink
Es ist immer wieder interessant zu sehen, was Du so im FSX zum Laufen bekommst.
Leider werden Nachtflüge bei FSA durch die Tatsache versaut, das bei manchen Modellen mit Einschalten der Cockpitbeleuchtung auch die Landescheinwerfer eingeschaltet werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 688
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Aero Commander fliegt wieder   Sa 17 Okt 2015 - 19:26

Jörg schrieb:
Leider werden Nachtflüge bei FSA durch die Tatsache versaut, das bei manchen Modellen mit Einschalten der Cockpitbeleuchtung auch die Landescheinwerfer eingeschaltet werden.

Beim AC50 ist das (im FSX zumindest) nicht so, also kann man da getrost auch mal in der Dämmerung oder Nachts fliegen.


Nun noch ein paar Bilder meiner Umbaumaßnahmen.

Der Laderaum innen vorher



und nach dem Umbau



der Laderaum von Außen



das Panel



wie man sieht, ist der CHT-Temperatursensor des rechten Triebwerkes defekt, die Anzeige zeigt viel zu wenig an
und auch die Kontrollleuchte des linken Hauptfahrwerkes ist defekt, so wird jede Landung zur Herrausforderung



So ein alter Vogel macht doch so richtig Spaß, erst recht nach dem Einbau eines Fehlermoduls.
Das ist eine Kombination aus RealEngiene v1.4 und Damage_Mod.

Es wird Ölverbrauch simuliert.
Unter max. Power wird mehr Öl verbraucht, als unter Eco-Betrieb.
Das Öl mal nicht kontrolliert und der Motor geht in Rauch auf.

Auch sollte man die Zylinderkopf- und Öltemperatur, vor allem im Steigflug (den da hat man volle Leistung und wenig Fahrtwind) nicht aus den Augen lassen.
Hohe Temperaturen erhöhen den Ölverbrauch und zu hohe Temperaturen ziehen einen Motorschaden nach sich.

Vergaservereisung wird simuliert.
Das heißt immer ein Auge auf den Ansaugdruck und die Drehzahl haben.
Wenn der Vergaser beginnt einzufrieren, dann fällt erst der Ansaugdruck und die Leistung lässt nach, gefolgt von Zündaussetzern bis hin zum Absterben des Motors.

Nun auch die Gemisch Anpassung darf nicht vernachlässigt werden.
Ein zu mageres oder zu fettes Gemisch hat Zündaussetzer zur Folge und kann bis zum Motorschaden führen, wenn man nicht reagiert.

Den Motor vor dem Start zu lange im Leerlauf, die Zündkerzen verrußen und es fehlt beim Start an Leistung.

Landeklappen und Fahrwerk werden zerstört, wenn man bei Betätigung noch zu schnell unterwegs ist.
Also immer schön auf die Geschwindigkeit achten.

Selbst die Bremsen leiden durch zu häufigen vollen Einsatz oder bei zu hartem Aufsetzen.

Ja sogar Höhen-, Seiten und Querruder unterliegen einem gewissen Verschleiß.
Je öfter sie bis zu Anschlag benutzt werden, je eher fallen sie aus.

Auch der Autopilot (Servomotoren) unterliegt einem gewissen Verschleiß.

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Udo EDBM
Bush-King
Bush-King
avatar

Anzahl der Beiträge : 550
Anmeldedatum : 23.12.13
Alter : 56
Ort : EDBM

BeitragThema: Re: Aero Commander fliegt wieder   Sa 17 Okt 2015 - 20:38

Einfach klasse, das du die AC500 für den FSX passend machen konntest und die "neue" Beladung sieht
nun auch passend zum Paint aus Very Happy

Na und das RealEngiene  Tool ist scheinbar wirklich ne feine Sache.
Da wird kein Flug langweilig und toll was damit alles an Ausfällen und Abnutzung simuliert wird Shocked

Danke für die super Bilder zur AC500!


Dann viel Spaß mit der alten Lady! Wink

_________________
Grüße aus EDBM von Udo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aero Commander fliegt wieder   

Nach oben Nach unten
 
Aero Commander fliegt wieder
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie wird man am schnellsten wieder blass? (Haut)
» Kann ein Bewohner, der ausgezogen ist, wieder einziehen?
» Report of Duty
» Kleiner New Leaf-Adventskalender
» Warum bekomme ich keine neuen Bewohner?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alaska Sky Service :: Pilots Pub :: Flugberichte FSX und Andere-
Gehe zu: