Virtual Airline für den Microsoft Flugsimulator mit Hauptschwerpunkt in ALASKA / CANADA
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
JörgB
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 557
Anmeldedatum : 09.04.14

BeitragThema: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Mo 2 Jun 2014 - 12:20

Moin.

Gestern hatte ich gesehen, dass der Joschu mit der Cheyenne IIXL von Petersburg über Fairbanks nach Anchorage flog. Was da unter dem Strich heraus kam, ließ mich staunen.
Um Missverständnissen gleich die Luft zu nehmen: Wir alle wissen, dass Joschu jede Schraube an dem Teil kennt.

Ich flog neulich die Cheyenne II von Yakutat nach Petersburg.
Ergebnis wie folgt: Klick

Heute ging es mit der Cheyenne IIXL auf die gleiche Strecke.
Ergebnis wie folgt: Klick

Ich hab fast die gleiche Menge Sprit eingekauft.
Mich wundert es sehr, dass zwei fast identische Flugzeuge mit identischen Verbräuchen und Flugleistungen derart verschiedene Einnahmen generieren. Und vor allem, dass die vermeintlich größere Maschine dabei ungünstiger wegkommt. Die IIXL hat zwar 105 kg weniger Nutzlast, aber das sehe ich nicht als so dramatisch an.

Die IIXL hat einen Sitz für die Business Class. Bei der Konfigurierung der Dash 7 habe ich gelernt, dass ein Business-Class-Sitz natürlich Platz braucht und somit Economy-Plätze frisst.
Nun macht sich in mir der Gedanke breit, dass auch das Frachtabteil davon betroffen sein könnte.
Denn von den möglichen 227 kg Fracht wurden nur 52 kg genutzt. Ich brauchte keinen Pax und kein Kilo Fracht zugunsten der benötigten Spritmenge stehenlassen.

Bei der Cheyenne II wurden von 676 Kilo Fracht immerhin 526 kg genutzt.
Auch hier flog jedes generierte Kilo Fracht und jeder Fluggast mit.

Ich hoffe, dass der Jürgen noch den Schraubenschlüssel in der Tasche hat und in der IIXL den Business Class gegen einen Economy Class eintauscht.
Bin gespannt, ob und welche Auswirkungen das hat.


Zuletzt von JörgB am Mo 2 Jun 2014 - 18:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joschu
Bush-PIlot
Bush-PIlot
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 25.05.14
Alter : 53

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Mo 2 Jun 2014 - 17:24

Danke Jörg, mit deinem Vergleich bringst du die Sache auf den Punkt - wirklich Geld machen kann man offensichtlich mit Fracht und nicht mit Paxe. Die Idee mit dem Business-Class-Sitz, der zuviel Platz benötigt und deshalb in der XL nur noch 52kg Fracht mitgenommen werden können, leuchtet ein.

Eine andere Möglichkeit wäre noch die Preise für Paxe-Tickets zu erhöhen, denn eigentlich sind doch alle Plätze in der Cheyenne First Class Standard.

Nach 5 Flügen mit der Cheyenne IIXL kann ich nur feststellen, dass sich der Vogel mit den jetzigen Einstellungen kaum rentiert. Da lässt sich mit einer C206 deutlich mehr Gewinn machen - das kann doch nicht stimmen. Rolling Eyes 

Vielleicht kann Jürgen da ja doch noch was nachjustieren - bitte!

_________________
Herzliche Grüße, Joschu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 922
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Mo 2 Jun 2014 - 19:53

/me holt das Set mit den vielen Schlüsseln und Schraubern raus...und macht aus 1 Business-Sitz - 2 Economy Seats - in der Hoffnung dass nun alles gut wird. Falls nicht...einfach mal melden  I love you Cool 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
JörgB
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 557
Anmeldedatum : 09.04.14

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Di 3 Jun 2014 - 6:01

Das hat in der Buchung schon mal wahnsinnige 19v$ mehr gebracht. Aber jetzt ist das Cargo Compartment um ein paar Kilo geschrumpft..  What a Face
 
Vorher hatten wir dem Anschein nach einen Siebensitzer. Eigentlich waren es 6+1.
Ich möchte das jetzt gern mal mit 7 Economy-Sitzen testen um heraus zu finden, ob und wieviel dieser eine Business-Class-Sitz vom Cargo Compartment sperrt. Smile

Klingt zwar nach Sysiphos-Arbeit, aber ich will auch herausfinden, wie dieses FSAirlines tickt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 922
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Di 3 Jun 2014 - 17:07

Info an die Piloten: Mechaniker bastelt die Konfiguration auf 7 Sitzen um evtl mehr Cargo aufnehmen zu können. Allerdings wollte der Typ wissen ob wir unsere Paxe im Cargoraum Platz nehmen lassen - ich denke ich wird den nach dem Umschrauben wieder rausschmeissen Smile Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
JörgB
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 557
Anmeldedatum : 09.04.14

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Di 3 Jun 2014 - 17:52

Gruß an den Mechaniker: Längliche braune Stengel (Herkunft: Eine karibische Insel und die große Tasche des Piloten) die nach der Zugabe einer Flamme qualmen sowie preisgünstiger kanadischer Gerstenschnaps sind für den kompletten Monat gestrichen.  Laughing 

Die Kiste kommt mit der Fracht partout nicht aus dem Knick, Jürgen.
Bleibt bei 52 kg. Verdammte Sch.....

Kannst Du den Ticketfaktor erhöhen? Laut FSA-Wiki soll man das für ältere oder Business-Flieger können.
Bekommen wir 4 Business-Class-Sitze montiert und können den Ticketfaktor auf 3 erhöhen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 922
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Di 3 Jun 2014 - 21:03

JörgB schrieb:
Gruß an den Mechaniker: Längliche braune Stengel (Herkunft: Eine karibische Insel und die große Tasche des Piloten) die nach der Zugabe einer Flamme qualmen sowie preisgünstiger kanadischer Gerstenschnaps sind für den kompletten Monat gestrichen.  Laughing 

Die Kiste kommt mit der Fracht partout nicht aus dem Knick, Jürgen.
Bleibt bei 52 kg. Verdammte Sch.....

Kannst Du den Ticketfaktor erhöhen? Laut FSA-Wiki soll man das für ältere oder Business-Flieger können.
Bekommen wir 4 Business-Class-Sitze montiert und können den Ticketfaktor auf 3 erhöhen?

 lol! - dem streichen wir glatt alles....fertig  lol! lol! 

Zu der Kiste,....ich kann die Preise beeinflussen....was genau meinst du mit Ticketfaktor? Wo soll ich die Variable einstellen können?
Hast du mal einen Link?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
JörgB
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 557
Anmeldedatum : 09.04.14

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Di 3 Jun 2014 - 23:08

Ansonsten ändere bitte erst die Stühle auf 6 Economy, Jürgen.
Unsere andere Cheyenne fliegt damit ja auch wunderbar..
Ich möchte gern herausfinden ob sie dann überhaupt mehr Fracht mitnehmen kann oder wirklich wieder bei 52 kg steckenbleibt.

Schau mal bei der Ju52 und der DC3. Da steht hinter den Ticketeinnahmen Ticketfaktor 2.
Also der Ticketpreis bleibt. Kannst Du auf den Ticketfaktor überhaupt Einfluss nehmen?
Als Beispiel einer der letzten Flightlogs vom Rainer mit der DC3 -> Klick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 922
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Mi 4 Jun 2014 - 5:01

Sitze wieder rausgefummelt....Platz für ne zusätzliche Kiste Whiskey geschaffen

Den Ticketfaktor finde ich nirgends

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
JörgB
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 557
Anmeldedatum : 09.04.14

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Mi 4 Jun 2014 - 10:12

Moin Jürgen.
Hab heute morgen erst gelesen, dass der Ticketfaktor nur von den Menschen bei FSAirlines selbst geändert werden kann.

Desweiteren hat diese ganze Bestuhlungsaktion außer Zeitverschwendung nichts gebracht. Es fliegen nun schon 77 statt 52 kg Fracht mit, aber der Betrag unter dem Strich ist schlichtweg unterirdisch.

Auf Supporttickets scheint niemand bei FSA zu reagieren. Habe deswegen eben den Support nun via E-Mail angeschrieben. Vielleicht trägt das ja mal Früchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joschu
Bush-PIlot
Bush-PIlot
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 25.05.14
Alter : 53

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Mi 4 Jun 2014 - 14:00

Ich danke euch beiden für euer Bemühen und Engagement!

_________________
Herzliche Grüße, Joschu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 922
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Mi 4 Jun 2014 - 18:42

Wie? Heute muss ich nix umschrauben? Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Buschpilot
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 21.04.14

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Mi 4 Jun 2014 - 18:44

Dem Jörg und unserem CEO ein großes Dankeschön für eure Bemühungen das Bestmögliche aus den Fliegern zu holen!

_________________
Gruß, Mike

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 922
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Mi 4 Jun 2014 - 19:05

Macht keinen Umstand und sorgt für Erkenntnisse.....machen wir doch gerne

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
JörgB
Bush-King
Bush-King


Anzahl der Beiträge : 557
Anmeldedatum : 09.04.14

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Di 17 Jun 2014 - 8:29

Admin schrieb:
Wie? Heute muss ich nix umschrauben? Smile

Heute aber.  Laughing 
Da die ganze Aktion ja für die Katz war, stell bitte den ursprünglichen Zustand wieder her, Jürgen.
Also 6 Economy und 1 Business.
Danke. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 922
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   Di 17 Jun 2014 - 16:54

JörgB schrieb:
Admin schrieb:
Wie? Heute muss ich nix umschrauben? Smile

Heute aber.   Laughing 
Da die ganze Aktion ja für die Katz war, stell bitte den ursprünglichen Zustand wieder her, Jürgen.
Also 6 Economy und 1 Business.
Danke. Smile

erledigt  Cool 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes   

Nach oben Nach unten
 
Unterschiedliche Einnahmen mit den Cheyennes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alaska Sky Service :: Alaska Sky Service [Bushpilots] :: FS AIRLINES - unsere Verwaltung-
Gehe zu: