Virtual Airline für den Microsoft Flugsimulator mit Hauptschwerpunkt in ALASKA / CANADA
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 ** Step 4 ** "reales" Wetter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 922
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: ** Step 4 ** "reales" Wetter   So 22 Dez 2013 - 7:48



Was macht für uns Simmer einen "guten" Simulator aus? Flugdynamik und Eigenschaften, Realitätsnähe, und natürlich viele optische Dinge. Aber auch das Wetter hat Einfluss auf einen realitätsnahen Simulator - nicht nur grafisch sondern eben auch was die Beeinflussung des Flugverhaltens angeht. Winde und Sichtweiten sind bei jeder Flugplanung unabdingbar zu berücksichtigen, will man nicht vom Wetter unangenehm überrascht werden.
Der FS9 hat von Haus aus ein Wolkenset welches im Vergleich zu seinen Vorgängern viele Möglichkeiten bietet. Grafisch nicht sehr ansprechend aber immerhin zweckmässig. Wer sich ein wenig mit Wolkenschichten auskennt kann sich sein Wetter zusammenbasteln", oder wählt einfach einige der vorgefertigten Modelle. Aber das reicht uns natürlich nicht und darum zeigen wir mal wie Wetter heutzutage
stilvoll zu überzeugen weiss. Dies Thema ist umfangreich - wir zeigen 3 Möglichkeiten - es ist nicht auszuschliessen das es zu diesem Thema mehr Möglichkeiten gibt als die hier gezeigten.


Sommerwetter - Standard FS 2004


Hier die gleiche Szene mit Active Sky von HiFi

Wer sich schnell und eindrucksvoll ein realistisches und gut aussehendes Wetter in den Simulator holen möchte hat viele Möglichkeiten. Eine davon ist kommerziell und heisst Active Sky.
Für diesen Vergleich hier benutze ich AS (Active Sky) in der Version 6.0 - welche leider in dieser Version nicht mehr vertrieben wird. Vielleicht bietet Ebay da Abhilfe, andernfalls vermuten wir mal das die
aktuellen HIFI-Produkte im Vergleich nicht schlechter sind als der in  die Jahre gekommene Vorläufer den ich einsetze. Es ist nicht auszuschliessen das wir später mal die HIFI Produktpalette
im Bezug auf den FS9 testen.
Active Sky ist kinderleicht zu bedienen, auch wenn die vielen Schalter zunächst mal ein wenig verwirren und das Gegenteil vermuten lassen.


Die Bedienung ist einfach. Eigentlich braucht es nichts weiter als eine Verbindung zum Internet - AS beginnt sofort die aktuellen weltweiten(!) Metardaten ins Programm zu holen. Metardaten, dass sind die Daten die uns die weltweiten Wetterstationen zur Verfügung stellen. Darin enthalten sind unter anderem die Sichtweiten, die Wolkenhöhen und Dichten usw - also all das was unser Wetter eben ausmacht.
Sollte der FS9 schon im Hintergrund laufen ermittelt AS automatisch unseren Standort. Die nächstgelegende Wetter-Radarstation wird ermittelt und das vorherrschende Wetter im FS9 generiert. Möglich macht das die FSUIPC Schnittstelle von Pete Dowson - ein mächtiges Tool welches mit AS zusammen ausgeliefert wird. Fortgeschrittene User können einem Flugplan importieren und dort entsprechendes Wetter generieren lassen. Man erhält also wie im realen Leben eine Wettervorhersage für seinen geplanten Flug.


Die mächtigen Optionen in AS - hier unsere Einstellungen welche selbstverständlich variieren können -für uns soll dies aber als Standard reichen. Mit der Auswahl der Texturen lassen wir uns auch Zeit, denn es gibt hier einiges auszuprobieren. Fakt ist, egal welche Texturen wir auch verwenden - die Grundlage zur Wettergenerieung überlassen wir Active Sky. Man muss nicht erst Meister der Meterologie sein um sich realistisches Wetter in den FS zu holen.

Es folgen einige Beispiele wie Active Sky zusammen mit Flight One's - Flight Environment Stimmungen erzeugt. Flight Environment (FE) versorgt unseren Simuator mit besseren Texturen, dies gilt nicht nur für Wasser sondern hauptsächlich auch für die Wettergestaltung. FE werden wir später noch einmal genauer vorstellen - für den Moment sollen Bilder zeigen was AS und FE zusammen produzieren. Bevor ihr nun eure Kreditkarte zuckt - wartet bitte noch, denn neuerdings sind Grafiken verfügbar die in der Simmergemeinde eine grosse Fangemeinde in nur kurzer Zeit fanden. Die Rede ist von HDE - von Pablo Diaz, welches wir mit in unsere MUST HAVE Downloads übernommen haben
Aber seht selbst - wir beginnen den Tag in Alaska


Hier seht ihr FE von Flight One und das Standard Wetter des FS - nicht schlecht, FE sorgt für schöne Übergänge und real wirkende Wolken.

Was fehlt ist das "reale" Wetter - und dies bastelt uns Active Sky eindrucksvoll zusammen


Wer die Linsenreflektionen nicht mag kann diese im ANZEIGE-MENÜ des FS abschalten (wie immer Geschmacksache)
Wir schalten Active Sky ein und das Ergebnis ist sofort beeindruckend. Sämtliche Wolkenschichten (maximale Anzahl unterschiedlicher Schichten lassen sich in den Optionen festlegen) und begrenzte Sicht werten den FS sofort auf. So macht Fliegen Spass!


Nebel über den Wäldern und in den Schluchten sorgen für Ambiente und zeigen dem Sichtflieger schnell seine Grenzen. Es ist ein Unterschied bei ewig guten Sichtverhältnissen in Alaska zu fliegen, oder aber bei real vorherrschenden Wetter-Bedingungen. Alaska hat durchschnittlich 20 Sonnentage im Jahr und genau das spürt man wenn man regelmäßig vor Ort ist und natürlich ebenso regelmässig Actice Sky aktiviert hat.


Sonnenaufgang in Alaska - mit FE und AS


Auch der Sonnenuntergang weiss zu überzeugen - stimmige Bilder machen einfach Spass.


Diese Momente im Simulator sind das was ihn zur Sucht macht (im positiven Sinne)


Auch in heimischen Gefilden (hier nahe Frankfurt EDDF) weiss die Kombination zweier Payware-Programme zu überzeugen

Wer weniger Kreditkarte benutzen möchte der sollte HDE von Pablo Diaz ausprobieren. Dieser hat Texturen erstellt die dem ganzen Thema noch einmal eine Krone aufsetzen.
Auch hier setzen wir auf Active Sky - allerdings überschreiben wir mit den HDE Texturen den Standard des FS (mehr dazu in der Download-Ecke)


Sonnenaufgang in Alaska mit HDE
HDE beschert uns neue und vor allem hochauflösende photorealistische 32 Bit Texturen die mit heutigen Rechnern problemlos darzustellen sind ohne Einbrüche in der Framerate zu bekommen.
Dem DUAL CORE Testsystem machen diese Texturen absolut nichts aus - unsere geblockten 48 Bilder/sec. werden nicht unterschritten.


Wieder setzt Active Sky das Wetter noch realistischer


So schön können Sonnenaufgänge sein  


Natürlich macht Wetter nicht nur während der Sonnenauf - und Untergänge Spass -nein - auch am Tag wissen wir die Arbeit der Programme durchaus zu schätzen.


Wer es einmal genossen an will nie mehr den Standard  - an dieser Stelle wird der Simulator absolut aufgewertet. Während Szenerien immer nur einen gewissen Bereich abdecken
wirken sich die Veränderungen der Wolkendarstellung und die Wettergenerierung global im gesamten Simulator aus. Ein absolutes MUST HAVE!


HDE ist umwerfend - Pablo hat hier ganze Arbeit geliefert. Und das zum Nulltarif!



Und hier nun einige Links zum Thema - derzeit ist mir leider kein Freeware - Programm bekannt welches wie Active Sky Wetter automatisch generiert.

Payware:
HIFI - Hersteller Active Sky - http://www.hifitechinc.com/
Flight One - Flight Environment - http://www.flight1.com/products.asp?product=fe2004

Freeware Download - klick hier


Zuletzt von Admin am So 22 Dez 2013 - 9:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 922
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: (vom Admin kopiert)   So 22 Dez 2013 - 8:05

Hallo

da gab es doch "FSMetar"

http://personal.telefonica.terra.es/web/fsmetar/

LG

de Maddin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 922
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: (vom Admin kopiert)   So 22 Dez 2013 - 8:06

Hallo

ich benutze je nach Laune ActiveSky6 oder FSMetar als Wetterengine.

Manchmal habe ich den Eindruck, daß das Wetter mit FSMetar, im vergleich mit dem aktuellen realen Wetter, besser dargestellt wird.
Die Texturen generiert REX Overdrive



zusammen mit den Sichtweiteneinstellungen mit FSUIPC ergibt das tolle Bilder.

LG

de Maddin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ** Step 4 ** "reales" Wetter   

Nach oben Nach unten
 
** Step 4 ** "reales" Wetter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wetter zufallsgeneriert ?
» Bewohnertratsch
» Aktuelles Wetter: Wettervorhersagen & -warnungen
» Wetter Teams :)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alaska Sky Service :: Microsoft Flightsimulator 9.x :: FS9 - Basics-
Gehe zu: