Virtual Airline für den Microsoft Flugsimulator mit Hauptschwerpunkt in ALASKA / CANADA
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 ** STEP 3 ** - ULTIMATE TERRAIN USA & CANADA / ALASKA

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 916
Anmeldedatum : 20.12.13
Alter : 53
Ort : NRW

BeitragThema: ** STEP 3 ** - ULTIMATE TERRAIN USA & CANADA / ALASKA   So 22 Dez 2013 - 7:42

Vertrieb:http://www.flight1.com/products.asp?product=utcan
Hersteller: http://www.scenerysolutions.com/UT.html

Update-Downloadseite des Herstellers
http://www.scenerysolutions.com/Downloads.html

Nach der Installation sieht der FS9 weltweit ziemlich trostlos aus. Die Standard - Texturen und das Höhenmodell sind nicht nur aus heutiger Sicht eher bescheiden. Um dauerhaft eine
akzeptable Grundlage zu schaffen benötigen wir einige (meist kommerzielle) Programme.
Dazu sollte der Simmer prüfen in welcher Region er später fliegen möchte. Neben der kommerziellen Fliegerei reizt mich persönlich der Sichtflug in Gegenden wo das
Auge viel zu sehen bekommt. Kanada, der US Staat Washington und natürlich Alaska werden uns in diesem Sinne schon bald zu begeistern wissen. Diese Gegenden sind im
Flightsimulator 2004 durch zahlreiche Addons erstklassisch umgesetzt. Später natürlich noch mehr dazu.
Im Moment gehen wir mal davon aus das sich jemand nur die Staaten aufwertet der später dort auch fliegen will. Für den FS9 hat Flight1 zwei Pakete erstellt die nahezu die gesamte USA und Kanada
abdecken. Diese zu erwerben ist nicht ganz preiswert - aber - durch diese Programme bekommt der FS9 einen völlig neuen Standard spendiert. Für die Piloten, die in Europa fliegen wollen besprechen wir später noch UT-Europe, ebenfalls aus dem Hause Flight1.

Strassen, Flussläufe, Seen, Meere, Küstenlinien und auch Eisenbahngleise werden durch diese Programme logisch und akkurat abgebildet. Ein Konfiguratiuonstool hilft dabei. Brücken, Tunnel etc lassen sich dabei aktivieren oder deaktivieren.  Auch die nächtliche Beleuchtung lässt sich aufbessern. Wer es einmal mit dem eigentlichen Standard vergleicht wird auf diese Programme nicht mehr verzichten wollen.
Das Programm greift auf digitale NAVTEQ - Daten zurück, ein US - Unternehmen das sich weltweit einen Namen in Sachen digitaler Maps gemacht hat. Seen, Flüsse, Strassen usw werden nun nicht mehr zufällig platziert....UT nimmt eine durchschlagende Korrektur vor. Vom eigentlichen Standard bleibt nicht mehr allzu viel übrig.

Folgende Screeshots zeigen Bilder aus der Vogelperspektive. Persönlich nutze ich
UT - USA
UT - Canada/Alaska
UT Europe
Dazu ergänzt sich, ebenfalls aus dem Hause Flight One das Programm "Ground Environment". Spezialisiert sich UT auf Landklassen so bekommen diese durch GE eine bessere Texture. Ein ideales Zusammenspiel für den FS 2004. (Ground Environment = GE werden wir hier natürlich auch noch vorstellen)


Der neue FS 2004 Standard nach dem Einsatz der UT-Reihe - in unseren Augen ein MUST-HAVE, auch wenn spezielle Addons diesen Standard noch toppen werden.
Hier geht es zunächst einmal um das Gesamterscheinungsbild unseres Simulators


UT bietet einige Korrketur-Patches an damit gute ADDON Software anderer Hersteller GEMEINSAM mit UT benutzt werden kann.


Land-Klasse! Hier passt alles wunderbar zusammen


Die Standard-Airports sind ebenfalls gut integriert


Wenn wir künftig Addons vorstellen ist der Standard das was UT und GE uns liefern. Den FS9 in Ursprungsform gibt es bei uns weder in Europa noch in den Staaten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.alaska-sky-service.de
 
** STEP 3 ** - ULTIMATE TERRAIN USA & CANADA / ALASKA
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Team Canada
» Set Sammlung Ultimate
» Monster Hunter 4 Ultimate: Key-Quests Karawane
» Straßenkoch/Wyporium-Upgrade [NO Tut]
» feuerzellenstein gesucht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alaska Sky Service :: Microsoft Flightsimulator 9.x :: FS9 - Basics-
Gehe zu: